Phänomen Naturwein – Diskussionen, Wissenschaft, Vermarktung

Aktualisiert: 10. Nov.

Datum: Donnerstag, 08. 12. 2022

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Ort: online, via zoom


Moderation: Prof. Daniel Deimling

Referenten: Prof. Daniel Deimling, Prof. Albert Stöckl, Björn Heinrich (Weingut G.A. Heinrich)


Naturwein ist ein wachsender Sektor innerhalb der Weinindustrie (vgl. González & Parga-Dans 2020). Mit dieser Ausbreitung wächst auch das Bestreben, Weine als Naturwein bezeichnen zu dürfen, wofür es wiederum einer önologischen Antwort auf die Frage bedarf, was ein Naturwein ist (vgl. Else 2020). Der Begriff Naturwein wird von Erzeugern, Verbrauchern und Wissenschaftlern genutzt, obwohl er nicht klar definiert ist und aufgrund fehlender gesetzlicher Regelungen in der EU nicht verwendet werden darf. Dem österreichischen Weinbaubericht (Dokumentation Österreich Wein, Oktober 2022) ist zu entnehmen: „Nachhaltigkeit wird ein immer wichtigeres Element der Profilierung bis hin zu (…) Orange & Natural Wines als Reaktion auf die Industrialisierung des Sektors.“ Naturwein ist demnach auch als Gegenentwurf zu »Industriewein« zu sehen. Das Fachwissen auf dem Gebiet Naturwein wurde.